Mittwoch, 2. September 2009

9/11 Wahrheitsbewegung im Mainstream angekommen?

Welt der Wunder Magazin

Sowohl "TV Hören und Sehen" (via ASR) als auch das "Welt der Wunder Magazin" veröffentlichen in Ihren aktuellen Ausgaben Artikel von Hannes Wellmann, die auf 4 bzw. 8 Seiten endlich dringend notwendige Fragen zu den Ereignissen des 11. September 2001 stellen.
Es wird spannend.

TV Hören und Sehen

update: VOX sendet am Do den 10.09.
um 21:55

911 Mysteries - Die Zerstörung des World Trade Centers

Link 2

Kommentare:

Supernorbert hat gesagt…

Ich denke die "9/11 Wahrheitsbewegung" ist da wo sie hingehört, bei den Verschwörungstheorien.

Nix für ungut.

Freeman hat gesagt…

Es gibt nur eine Verschwörungstheorie die völlig absurd ist, die der US-Regierung, das ein kranker Bin Laden aus seiner Höhle in Afghanistan mit seinen 19 Amateuren die teuerste und beste Luftwaffe der Welt für mehr als zwei Stunden ausgetrickts hat und Amerika ungehindert angreifen konnte.

Anonym hat gesagt…

> Ich denke die "9/11
> Wahrheitsbewegung" ist da wo sie
> hingehört, bei den
> Verschwörungstheorien.

Was werdet ihr Skeptiker tun, wenn die Wahrheit ans Licht kommt?
In Grund und Boden schämen? Behaupten, dass ihr zwar den Verdacht hattet, es aber nicht glauben konntet?
Was auch immer ihr tun werdet, Peinlich wird es für euch alle male, dass Offensichtliche verleumdet zu haben.

MfG

Anonym hat gesagt…

Der äußere Anschein kann täuschen. Wenn TV Hören und Sehen über dieses Thema schreibt, heißt das nicht das es im Mainstream angekommen ist, denn schon seit Jahren bringt TV Hören und Sehen regelmäßig absolut interessante und mutige Beiträge abseits des Mainstreams von Leuten wie Franz Alt, Paul Coelho, Peter Scholl-Latour, Gorbatschow oder dem Dalai Lama.

Anonym hat gesagt…

9/11 war der getürkte Anfang des weltweiten Krieges gegen einen Terrorismus der mutmasslich von Geheimdiensten gesteuert wird.Die Menschheit wird in Panik versetzt und aktzeptiert die totale Überwachung.George Orwell hatte recht!

ahvaa19 hat gesagt…

Gewisse Spartenmedien haben nun anscheinend entdeckt das man mit dem 11. September 2001 Geld verdienen kann. Ein Vorteil für die Wahrheitsbewegung denn der Artikel aus der "Welt der Wunder" der mir hier vorliegt ist nicht allzu schlecht. Ein bischen reisserisch und mit einigen Punkten gespickt die ich so nicht unterschreiben würde, aber Hut ab vor dem Autor in zwei zeitschriften eine Diskussionsgrundlage an den mann gebracht! Was will man mehr als 9/11 Skeptiker?
Wenn die Artikel dazu beitragen das sich mehr Menschen für die Ereignisse am 11. September 2001 interessieren, dann sollten die Webseiten die sich mit der Thematik befassen dafür sorgen das diese menschen auch die nötigen Informationen erhalten. Ein guter Einstieg ist auch hier zu finden:

Link:
http://www.911-archiv.net/latest/plakate.html

Gruß

Anonym hat gesagt…

wie auch immer ... wer klar denken kann, der weiss das 911 ein Inside Job wahr !!!

Unzensierte Berichterstattung gibbet bei Schall und Rauch oder Infokrieg.tv einfach mal googeln ...